Geschichte des Kurses

1999

Planung

und

Zielsetzung

Der erste "Kursus Internistische Intensivmedizin" wurde von den damaligen Oberärzten der Medizinischen Intensivstation der Uniklinik Würzburg,

Prof. Dr. Heiner Langenfeld †
und
Dr. Gabriel Burrows , ins Leben gerufen.

Ursprung war ein stationsinternes Skript mit Handlungsanweisungen für die Intensivstation, welches bereits seit einigen Jahren existierte und ständig aktualisiert wurde.

Die Idee war, mittels Vorträgen und Videopräsentationen jungen Weiterbildungsassistenten, die vor oder am Anfang ihrer Rotation auf die Intensivstation standen, auf ihren Einsatz auf der Intensivstation vorzubereiten.

09.10.1999

Der erste Kurs findet im Hörsaal der Medizinischen Klinik statt, das Stationsskript wird verteilt.
Die Teilnehmer sind zu einem großen Teil die Chef- und Oberärzte der umliegenden Krankenhäuser, und nicht die erwarteten jungen Assistenzärzte.

ab 2000

Wegen des großen Erfolges wird der Kurs zweimal im Jahr angeboten.
Das Stationsskript wird sukkzessive in ein kursbegleitendes Skript umgestellt.

2001

Das Skript erscheint erstmalig in Buchform als "Kochbuch Internistische Intensivmedizin", verfasst von den Kursinitiatoren, ergänzt um Kapitel der Gastreferenten.
Die Kurse finden von nun an im besser ausgestatteten Pfarrsaal St. Josef statt.

2003 und

2007


Zweite, bzw. dritte überarbeitete Neuauflage

2009

Tod von Prof. Dr. Heiner Langenfeld
Prof. Dr. Sebastian Maier, der Nachfolger des Verstorbenen auf der Medizinischen Intensivstation, übernimmt von nun an den Part von Prof. Dr. Langenfeld in Organisation und Vorträgen.

März 2009

20. Kursus "Internistische Intensivmedizin"
Neustrukturierung der Gesellschaften
Die MedBull GmbH unter der Leitung von Dr. Burrows übernimmt die gesamte Organisation des Kurses.
Die Gesellschafter der KoMed GbR (Maier, Müllges, Frisch) übernehmen inhaltliche Konzeption und Durchführung des Kurses.
Wiedereinführung von Workshops bei den Veranstaltungen.

Okt. 2009

Verlängerung der Kurstage von zwei auf drei Tage

Aug. 2011

Tod von Dr. Burrows

seit

Okt. 2011

Die MedBull GmbH wird aufgelöst.
Die Organisation übernimmt das Sekretariat der KoMed GbR unter Frau Müllges.
Inhaltliche Aufbereitung und Durchführung der Kurse bleiben die Aufgabe der Gesellschafter der KoMed GbR.

2012

Das "Kochbuch Internistische Intensivmedizin" ist vergriffen und eine Neuauflage wird überlegt.
Umbenennung der Kursbezeichnung in "Nichtoperative Intensivmedizin"

März 2014

15-jähriges Jubiläum (30. Kurs) "Nichtoperative Intensivmedizin"

Okt. 2016

Umbenennung des Kurses wieder in "Internistische Intensivmedizin"
(Innere Medizin und Neurologie sind Geschwister)